Top 10 Möglichkeiten, wie Digital Tech Hotels einen Vorteil verschafft

Die Hotellerie wandelt sich und es gibt viele Faktoren, die diesen Wandel antreiben. Wie aus einem Bericht von Statista über Hotels in Großbritannien hervorgeht, hat die Branche im vergangenen Jahr einen Anstieg von über 20 Mrd. GBP verzeichnet, wobei die Auslastung bei rund 79,9% lag. Dies trotz der wirtschaftlichen Auswirkungen von Sperren in ganz Großbritannien, die praktisch jeder Branche massive Schläge versetzt haben. Angesichts dieser Veränderungen hat sich die Hotellerie dank digitaler Technologien, die für ihre Transformation von entscheidender Bedeutung waren, weiter verbessert. Aber wie helfen diese Technologien Hotels, im digitalen Zeitalter nicht nur zu überleben, sondern auch zu gedeihen?

1. Größere allgemeine Kundenansprache

Im Zeitalter des mobilen Internets ist die Erweiterung der Reichweite wohl der größte Vorteil, den die digitale Technologie Hotels bietet. Weltweit entscheiden sich 2 Milliarden Menschen für den Zugriff auf das Internet über ihre Telefone. Bis 2025 wird ein Anstieg auf 3,7 Milliarden Nutzer erwartet. Darüber hinaus gibt es jetzt über 1 Milliarde aktive monatliche Nutzer auf Instagram, einer der wichtigsten sozialen Plattformen, die derzeit von der Hotellerie genutzt wird. Schätzungen zufolge werden 60% aller Google-Suchanfragen mit Mobilgeräten durchgeführt, bei denen die Klickrate für Anzeigen erheblich höher ist als für Desktop-Anzeigen. Durch die digitale Transformation werden Hotels mobiler und webfreundlicher und erhöhen so ihr Potenzial, mehr Kunden auf der ganzen Welt zu erreichen.

Hotel Reception

2. Verbesserte Suchmaschinen-Rankings

Heutzutage ist es einfach, einen Google My Business-Eintrag für ein Hotel zu erstellen. Dies kann das Ansehen eines Hotels in seiner Umgebung erheblich verbessern. Darüber hinaus bieten die resultierenden Online-Bewertungen über Google-Einträge einen Vorteil für diejenigen, die die Extrameile für Kunden gehen. Wie unser Leitfaden zum Ranking von Hotels für Google-Suchdetails in Karten und standortbezogenen Suchergebnissen zeigt, kann das für Hotels auch ein guter Weg sein, neue Angebote und Deals zu bewerben.

3. Optimierte Kuratierung von Inhalten

Die Social-Media-Unternehmen von heute schaffen ständig neue Möglichkeiten für Einzelpersonen und Firmen, um die Kuratierung von Inhalten auf die nächste Stufe zu heben. Die neueste Innovation in diesem Sinne sind Instagram Guides. Wie in einem Beitrag auf “Instagram Guides for Business” von Later angegeben, können Benutzer auf der sozialen Plattform jetzt Tipps für empfohlene Orte, Produkte oder frühere Beiträge erstellen. Für Hoteliers bedeutet dies eine bessere Kontrolle darüber, wie ihre Marke im Internet präsentiert wird. Dies bedeutet auch einfachere und bessere Möglichkeiten für die Zusammenarbeit mit reisenden Influencern. Mit Instagram Guides, Stories und anderen neuen Produkten für die Entwicklung von Inhalten, die in Arbeit sind, kann ein wenig Erfahrung mit sozialen Medien dazu beitragen, dass jedes Hotel einen Werbevorteil bekommt..

4. Nahtloses Buchen

Digital ebnet auch den Weg, um den Kunden den traditionell mühsamen Buchungsprozess erheblich zu erleichtern. Plattformen wie HotelEngine ermöglichen es Gästen auf der ganzen Welt, diesen Prozess online abzuschließen. Neben der Buchung von Hotelaufenthalten bietet HotelEngine Kunden auch die Möglichkeit, bestimmte Hoteldienstleistungen im Voraus zu erwerben. Von Zimmern bis hin zu luxuriösen Annehmlichkeiten und anderen Angeboten hat die Technologie die nahtlose Buchung Wirklichkeit werden lassen

5. Kontaktlose Bezahlung von Dienstleistungen

Ein weiterer Vorteil der digitalen Buchung sind kontaktlose Zahlungen. Über E-Wallets wie PayPal, Amazon Pay und jede App oder Online-Plattform, die Ihre Bank anbietet, können Kunden Zimmer und andere Dienstleistungen bargeldlos bezahlen. Die Bequemlichkeit dieser Option ist ein weiterer zunehmend wichtiger Faktor für Kunden, die in der neuen Normalität sicherer bleiben möchten..

Contacless Payment via Kiosk

6. Optimierte Dienste für das Gastgewerbe

In Bezug auf die Erleichterung der Buchung von Zimmern und Dienstleistungen für potenzielle Kunden hat die Digitalisierung auch den Dienstleistungen im Hotel  für die Gäste viel einfacher gemacht. Beispielsweise ist das zentralisierte Content Management System der Hoist Group für die gezielte Kommunikation mit Gästen konzipiert. Über die Smart-TVs in Hotelzimmern können Gäste mit diesem System unbegrenzt viele Inhalte erwerben und relevante Informationen zu den verschiedenen Serviceleistungen des Hotels finden. Dadurch entfällt die Notwendigkeit, die Rezeption für Annehmlichkeiten anzurufen, was die Art und Weise beschleunigt, wie Hotels ihre Dienstleistungen erbringen können.

7. Verbesserte Sicherheit

Die digitale Technologie verbessert auch den traditionellen physischen Zimmerschlüssel. Heutzutage können sich Hotels für RFID-Smart-Schlösser und Mobile Keys entscheiden, die sicherer sind und den allgemeinen Kontakt mit Oberflächen für Gäste und Mitarbeiter gleichermaßen verringern. Zu den digitalisierten Sicherheitslösungen für Hotelzimmer gehören auch intelligente Safes, Refs und sogar Minibars, die den Verbrauch automatisch erfassen.

8. Besserer Gesamtbetrieb

Gäste sind nicht die einzigen, die von dieser fortschreitenden digitalen Transformation profitieren. Wenn Dienste auf digitalem Wege optimiert werden können, kann dies auch das Management von Aufgaben  tun. Dies lässt sich an den zahlreichen Funktionen von Serviator ablesen, einem vollständig online verfügbaren Aufgabenverwaltungssystem zur Optimierung aller Hotelarbeiten. Diese spezielle Plattform kann von Hoteliers verwendet werden, um die grundlegende Haushaltsführung, Wartungsarbeiten und die interne Kommunikation zu optimieren. Infolgedessen erhalten Hotels, die diese Art von Plattform nutzen, einen Vorteil darin, effizienter auf Kundenwünsche und -bedürfnisse zu reagieren

Serviator - Task Management Software

9. Höhere Attraktivität für „Geneneration -Z“Kunden

Hotels, die die Digitalisierung nutzen und auf nützliche Weise implementieren, sind für die „Generation Z“ einfach attraktiver. Während einige Mitglieder dieser Generation noch unter 10 Jahre alt sind, kontrolliert die„Generation Z“ schätzungsweise 40% aller Verbraucherkäufe und beeinflusst die Ausgaben ihrer Eltern in Milliardenhöhe. Darüber hinaus wachsen mit jedem Jahr mehr und mehr Verbraucher dieser stark technikorientierten Generation auf und richten ihr Augenmerk auf Hotelaufenthalte. Und diejenigen, die die richtigen digitalen Tools einsetzen, können diesen wachsenden und bald dominierenden Markt voller neuer Verbraucher problemlos erreichen.

10. Größere allgemeine Anpassungsfähigkeit

Zusammenfassend lässt sich sagen, dass die digitale Technologie Hotels nicht nur einen Vorsprung in der Hotellerie verschafft, sondern insgesamt eine weitaus größere Anpassungsfähigkeit für die Zukunft bietet. Dies ist gerade jetzt besonders wichtig, wo der Markt so volatil ist. Die Ära nach der Pandemie wird zwangsläufig eine noch wettbewerbsintensivere Landschaft für Hotels und andere Akteure in der Welt des Gastgewerbes schaffen. Durch die oben genannten Anwendungsfälle für digitale Technologie können zukunftsorientierte Hotels einen Wettbewerbsvorteil erzielen.

Exklusiv geschrieben für hoistgroup.com von Lucy Feron